Pieta sucht neues Zuhause

Pieta ist ungefähr 3,5-4 Jahre alt, schlank und wiegt knapp 16 kg bei 48cm Höhe.

Sie ist eine offene und liebe Hündin, die sich mit allen Menschen – groß und klein – sehr gut versteht; einzig bei älteren Bartträgern ist sie anfangs etwas zurückhaltend. Pieta liebt Kinder, versteht es aber auch, sich bei solchen Kindern zurückzuhalten, die etwas skeptisch oder ängstlich sind.

Anderen Hunden begegnet sie offen und läuft schwanzwedelnd auf sie zu, stoppt 1-2m vorher ab, um zu schauen, ob die Freude gegenseitig ist. Mit Hündinnen und Rüden kommt sie gleichermaßen gut zurecht; vielleicht auch, weil sie kastriert ist. In den Hundepensionen, die sie stunden- oder tageweise besucht hat, wurde sie immer aufgrund ihrer fantastischen Sozialverträglichkeit gelobt.

Pieta mag ausgiebige Spaziergänge, nach mehr als 2,5-3 Stunden ist sie aber meist für den Rest des Tages „bedient“. Anfangs haben wir versucht, mit ihr Laufen oder Radfahren zu gehen. Aus Ihrer Zeit in Ungarn hat sie allerdings einen Hüftschaden (hinten rechts) mitgebracht, der sich dann bei solcher Belastung (laufen am Rad )bemerkbar macht – ansonsten hat sie hier aber keine größeren Einschränkungen.

Pieta ist sehr gut leinenführig, kann auf Spaziergängen aber auch sehr gut ohne Leine geführt werden. Ihr Jagdtrieb ist nicht übermäßig ausgeprägt, aber wenn ein Kaninchen 10m vor einem den Weg kreuzt, vergisst sie manchmal ihre gute Erziehung…

Zuhause ist Pieta ruhig und ein wenig verschmust; sie ist eher zurückhaltend, freut sich aber jederzeit über jemanden, der sich mit ihr beschäftigen möchte.

Pieta hat Epilepsie, und dadurch resultierende Anfälle. Hier geben die Besitzer dann gerne in einem persönlichen Gespräch weitere Auskunft.

Wer mag Pieta kennenlernen ?

Bei Interesse Anfragen bitte per Email an : einneuesheimfuerpieta@gmx.de