Oskar sucht ein neues Zuhause

Oskar ein kleiner Rehpinscher wurde vor etwa 8 Jahren an einer Raststätte ausgesetzt.Leider lagen keinerlei Informationen über ihn vor. Er trug keine Marke und war auch nicht gechipt. Oskar leidet von Beginn an unter Ängsten vor allem hat er große Verlustängste. Leider konnten ihm auch durch Hundeschule,Therapie usw. viele seiner Ängste nicht genommen werden. Seit Geburt unserer Tochter hat sich sein Verhalten verschlechtert. Er hat einige Male zugeknippt und uriniert seit einiger Zeit in unser Haus. Dieses Verhalten zeigt er nur bei uns. Leider ist unsere Tochter nicht gesund und es steht demnächst eine Operation mit Klinikaufenthalt an. Schweren Herzens haben wir uns entschieden für Oskar ein neues Zuhause zu suchen,da wir in unserer Situation keinen anderen Ausweg wissen. Oskar ist eine treue Seele und ist sehr verschmust und schläft für sein Leben gerne. Er ist ein guter Begleiter und würde sich bei einem älteren Pärchen und auch einer älteren Einzelperson, die viel Zeit für Ihn hat sehr wohl fühlen.Von einem Haushalt mit Kindern ist abzuraten. Oskar ist schätzungsweise ca. 12 Jahre alt. Er leidet an gelegentlichen Epileptischen Anfällen ist aber mit Medikamenten gut eingestellt.

Oskar lebt im Raum Mainz – Kontakt und Vermittlung direkt über die Besitzer unter:

0178-7140921
oder unter
familiehothorn@gmx.de

Sie können auch gerne uns kontaktieren – wir stellen dann den Kontak zu Oskar her.

IMG_0993 IMG_0990