15936008_1633472876957162_1770923828_n

Dringend Hilfe für OP des 14 Wochen alten Tarcin benötigt

Tarcin der 14 Wochen alte Mischlingsrüde muss dringend schon kommenden Mittwoch am Knie operiert werden, damit er wieder richtig und ohne Schmerzen laufen kann. Bisher fehlen uns dafür leider die finanziellen Mittel, da er aktuell in einer privaten Pflegestelle untergebracht ist, welche für die bisherigen Tierarztkosten all ihre finanziellen Mittel bereits ausgeschöpft hat.

Nach dem er aus schlechten Verhältnissen rausgeholt wurde, musste er erstmal eine meist tödliche Krankheit überwinden. Nach vielen Wochen Quarantäne und intensiver Pflege konnte er wegen seines starken Lebenswillens wieder genesen und durfte endlich wie ein normaler Hund leben…raus in die Natur, schnüffeln, rennen spielen usw.. Doch seine Pechsträhne war noch immer nicht vorbei. Beim Spielen und Toben hat er sich das Knie gebrochen und wegen einer falschen Diagnose der Tierärztin, wurde es nicht sofort richtig behandelt, weshalb er nun einen fehlerhaft zusammenwachsenden Bruch am Knie hat, welcher ihm große Schmerzen bereitet und er so niemals richtig laufen kann. Nach Röntgen und CT war klar, dass wir ihn nun schnell operieren müssen um ihm eine normales Leben zu ermöglichen. Die Op wäre schön am 11.01.2017 um 13 Uhr in der Tierklinik Bockenheim Ffm.

Dieser kleine Schatz hat nun schon die ersten 13 Wochen seines Lebens allen Schwierigkeiten getrotzt. Er hat es nicht verdient sein Leben lang unter Schmerzen zu leiden. Er soll rennen und spielen können und vor allem keine Schmerzen mehr haben.

Bitte Helfen Sie uns wenn Sie es können. Selbst wenn es nur eine kleine Spende ist würde es helfen, damit wir wenigstens die Anzahlung für die Op finanzieren können. Der kleine wäre Ihnen sehr dankbar. Die Kosten belaufen sich auf 900 Euro für die OP und eine Anzahlung von 400 Euro muss erfolgen.

Wer mag Tarcin helfen, wer kann Tarcin unterstützen ?

Bitte bei der Spende Verwendungszweck „Tarcin“ nicht vergessen.
Gerne stellen wir auch eine Spendenquittung aus, bitte dann einfach eine Email mit Ihren/Euren Daten an uns.

Spendenkonto:
VR Bank Hessenland eG
Kontoinhaber: Hundehalter-Nothilfe e.V.

IBAN: DE94530932000002822695
BIC: GENODE51ALS

oder schnell, einfach und sicher per PayPal spenden: